Kolbensattelhütte (1272m)

Die Tour auf die Kolbensattelhütte ist wirklich ein Positivbeispiel: Das Skigebiet bei Oberammergau bietet eine der wenigen beschneiten Skitourenpisten. Am Pistenrand gibt es eine extra Aufstiegsspur und es wurde sogar ein Tunnel gebaut über den Tourengeher gefahrlos die Piste kreuzen können.

Anfahrt:

Die A95 bis zum Ende und bei Oberau über Ettal nach Oberammergau. Nach dem Tunnel die Abzweigung nach Oberammergau nehmen und gleich wieder rechts zur Kolbensesselbahn. Hier befindet sich ein kostenpflichtiger Parkplatz.

Aufstieg:

Die Aufstiegsroute ist durchgehend gut beschildert. Im Prinzip immer am linken Pistenrand entlang. Nachdem man den unteren Lift hinter sich gelassen hat durch den Tunnel (Die Benutzung des Tunnels ist bis 17:15 Uhr Pflicht) und rechts haltend ein kurzes Stück durch den Wald und weiter zur Kolbensattelhütte.

Abfahrt:

Über die Skipiste.

Charakter:

Einfache bis mittelschwere Tour über eine meist präparierte Piste, die vom Pistenbetreiber toleriert wird. Der nicht allzu steile Aufstieg ist in knapp unter einer Stunde zu bewältigen.
kolbensattel
 die Kolbensattelhütte,
Foto: © AktivArena am Kolben GmbH & Co. KG

Einkehren:

Dienstag, Mittwoch und Donnerstag veranstalten die Wirte Wirte Gerti & Mari auf der im Oktober 2012 umgebauten, neu eröffneten und privat bewirtschafteten Kolbensattelhütte einen Hüttenabend. Hier werden ausschließlich Produkte aus der Region verarbeitet. Besonders zu empfehlen ist hier der Kaiserschmarrn.
Hütten-Icon Kolbensattelhütte
www.kolbensattel.de
Öffnungszeiten:
Di., Mi. & Do. 19:00 bis 23:00 Uhr

Bei ausreichend Schnee ab dem 27.12.2016

Karte:

DAV Alpenvereinskarte, BY7 Ammergebirge Ost 1:25.000

Hinweise:

Der Aufstieg über die Piste ist während der Betriebszeiten (9:00 Uhr bis 17:15 Uhr) nicht erlaubt. Hier ist die ausgewiesene Aufstiegsroute zu benutzen, welche sich aus Sicherheitsgründen aber auch noch nach 17:15 Uhr für den Aufstieg anbietet. Während des Hüttenabends erfolgt keine Präparation der Pisten. An den übrigen Tagen ist der Aufstieg nachts über die ausgewiesene Aufstiegsspur zwar erlaubt, die Abfahrt ist während der Präparation der Pisten allerdings verboten.

Weitere Infos:

www.dynafit.com/nachtspektakel
www.kolbensattel.de/kolbensattelhuette