Aueralm (1299 m)

Die Aueralm befindet sich vor dem Fockenstein auf 1260m direkt über dem Tegernsee. Tagsüber hat man von hier aus eine wunderschöne Aussicht mit Blick auf das Voralpenland, den Wilder Kaiser und bei guter Sicht sogar auf dem Großvenediger. Durch den recht einfachen und lawinensicheren Zustieg eignet sich die Tour auch als Schlechtwetter- oder Nachttour. Oben angekommen kann man sich in der gemütlichen Stube am warmen Kachelofen wieder aufwärmen.

Anfahrt:

Die A8 an der Ausfahrt Holzkirchen Richtung Tegernsee/Bad Wiessee verlassen. Am Tegernsee rechts vorbei bis nach Bad Wiessee. Am Ortsausgang von Bad Wiessee etwa 600 Meter nach der Schule und der Feuerwehr rechts zum Hotel am Sonnenbichl in die Söllbachtalstraße abbiegen (bei Elektro Zill). Geparkt werden kann am Skilift bzw. hinter dem Hotel Sonnenbichl (Bis 19 Uhr kostenpflichtiger Wanderparkplatz).

Aufstieg:

Vom oberen linken Parkplatzrand aus startet man die Tour und geht erst ein kleines Stück durch den Wald und dann am Pistenrand entlang. Nach kurzer Zeit kommt man an der Bergstation des unteren Schlepplifts vorbei. Hier quert man unter Rücksichtnahme auf die abfahrenden Skifahrer möglichst schnell die Piste und folgt ihr weiter bis zur Bergstation des oberen Schlepplifts. Nun weiter über den Zwergelberg und die Waxlmoosalm zur Aueralm. Der Aufstieg ist teilweise beschildert und nimmt etwa 1 - 1,5 Stunden in Anspruch. (Siehe Aufstiegsroute).
Der Tegernsee bei Nacht
 Der Tegernsee bei Nacht

Abfahrt:

Die Abfahrt erfolgt über den Aufstiegsweg.

Charakter:

Eine relativ einfache Tour, die aber meist über Forstwege führt. Durch die beiden Gegenanstiege und die viele flacheren Stellen ist die Tour eigentlich eher als Skiwanderung zu betrachten und von den Abfahrten deswegen nicht sehr lohnend. Die Aueralm ist nicht sehr groß und deshalb kann es (nicht nur am Tourenabend) oft etwas eng werden.

Einkehren:

Der Wirt (Jens Kästner) lädt jeden Mittwoch zum Rodel und Tourengeherstammtisch in die wirklich urige Stubn der Aueralm. Besonders gut: Brettlspeck oder die Linsensuppe.
Hütten-Icon Aueralm
www.aueralm.de
Öffnungszeiten:
Mi. bis 22 Uhr
Ab 19.12.2018

Karte:

DAV Alpenvereinskarte, BY13 Mangfallgebirge West, 1:25.000

Hinweise:

Die Pisten des Skizentrum Sonnenbichl werden täglich mit einer Seilwindenpistenmaschine präpariert! Wegen Lärmschutzauflagen darf hier nun leider nicht mehr erst um 23 Uhr mit der Präparierung begonnen werden. Wenn die Pistenraupe im Einsatz ist, ist Vorsicht geboten! Es wird immer eine Seite der Piste präpariert und diese ist mit Blinkschildern markiert. Im Zweifelsfall nicht abfahren, sondern telefonisch den Raupenfahrer kontaktieren: Handy-Nr. 0160/980 588 98

Weitere Infos:

www.audi-skizentrum-sonnenbichl.de