Bichlalm (1840 m)

Im ehemaligen Skigebiet der Bichlalm bei Kitzbühel wurde vor ein paar Jahren der Liftbetrieb eingestellt und die Liftanlagen komplett rückgebaut. Im August 2014 starteten die Bauarbeiten für den neuen Lift, welcher seit Mai 2015 wieder im Betrieb ist. Es gibt keine speziellen Tourenabende im Gebiet Bichlalm und die Pisten sind nach Betriebsschluss offiziell gesperrt. Das Aufsteigen oder Abfahren auf der Piste erfolgt also auf eigene Gefahr. Eine Seilwindenpräparierung findet am Abend allerdings nicht statt. Der Aufstieg ist in 1,5 - 2 Stunden machbar.

Anfahrt:

(Über Kufstein) Die A12 an der Ausfahrt 6-Kufstein verlassen und Richtung Kufstein-Süd/Felbertauern weiterfahren. Über die B173, B178 und die B161 nach Kitzbühel. Nun entlang der Pass Thurn Straße und nach dem Golfclub Kitzbühel in den Bichlnweg einbiegen und der Beschilderung "Bichlalm" folgen. Jetzt nur noch bis zur ehemaligen Talstation der Bichlalm Sesselbahn. Hier kann auf dem "Tourenparkplatz Bichlalm" kostenlos geparkt werden.

Aufstieg:

Der Aufstieg erfolgt über die beschilderte Skitourenroute (Nr. 50) bis zur Sonnenbergstubn. Rechts hinter der Sonnenbergstubn vorbei (alternativ kann man hier auch links durch den Wald aufsteigen) weiter über die Skipiste bis man zur Bichlalm gelangt. Hier schon einkehren oder weiter über einen Bergrücken bis zum Hundeführerbiwak (Aufstiegsroute). Meist ist der Pistenstreifen bis hier präpariert und man kann nun die Felle abziehen und abfahren. Wer möchte, kann noch ein kleines Stück weiter über freies Gelände den Grat entlang etwa 200m bis zum Gipfel des Stuckkogels gehen.

Abfahrt:

Die Abfahrt erfolgt über die Aufstiegsroute. Mehr Spaß macht es jedoch sich nur grob am Pistenverlauf zu orientieren, um die vielen Variantenmöglichkeiten zu erkunden.

Charakter:

Durch die präparierte Piste ist diese Tour, wenn man dem GPS Track folgt, nicht besonders schwierig aber mit 939 Hm doch etwas anstrengender. Die Abfahrt über den Aufstiegsweg ist einfach. Je nach gewählter Variante aber teilweise schwieriger.
bichlalm
 Touren- und Variantengebiet Bichlalm, Foto: Koasakrax

Einkehren:

Direkt an der Bergstation der Seilbahn liegt die 2015, modern aber doch rustikal, neu errichtete Bichlalm.
Hütten-Icon BichlAlm
www.bichlalm.at
Öffnungszeiten: täglich
Küche bis 21:00 Uhr Ab 14.12.2018

Karte:

Kompass WK 29 Kitzbüheler Alpen 1:50.000

Hinweise:

Die Pisten sind nach Betriebsschluss offiziell gesperrt. Tourengehen auf der Piste wird geduldet, erfolgt aber auf eigene Gefahr. Eine Seilwindenpräparierung findet am Abend allerdings nicht statt. Das Parken beim Gasthof Oberaigen und Sonnbergstüberl ist nicht erlaubt.