Falba Stuba (1570 m)

Im Skigebiet Laterns gibt es auf dem Bergrestaurant "FALBA STUBA", direkt an der Bergstation der Sesselbahn, jeden Mittwoch einen Tourenabend. Dieser ist sehr beliebt sodass man auf dieser Tour abends wohl kaum alleine sein wird.

Anfahrt:

Von Innsbruck an der Autobahnausfahrt Feldkirch Nord und aus Richtung Lindau an der Ausfahrt Rankweil abfahren. Von hier durch Rankweil ins Laternsertal bis nach Innerlaterns. Hier nach der Kirche noch ein kleines Stück bergauf bis zur Talstation.

Aufstieg:

Vom Parkplatz aus ganz einfach am Pistenrand über die Piste 1 (FIS-Piste) bis Bergstation und zur Falba Stuba. Siehe auch die Aufstiegsroute. Wer will kann hier schon einkehren. Bis zum Gipfel des "Nob" sind es nochmal 400 Höhenmeter. Als alternative Variante kann man auch durch den Wald aufsteigen. Hierzu einfach vom Parkplatz aus immer rechts des Liftes halten.

Abfahrt:

Die Abfahrt erfolgt über die Piste entlang des Aufstiegswegs.

Charakter:

Eine unkomplizierte und einfache Tour, die auch für Anfänger geeignet ist. Für den Aufstieg mit 400 Höhenmetern sollte man etwa 45 - 60 Minuten einplanen. Für die 800 Höhenmeter Aufstieg bis zum Nob-Gipfel, sollte man dagegen dann schon 2 Stunden einplanen.

Einkehren:

An der Bergstation des Liftes und unterhalb des Nob liegt die Falba Stuba. Hier gibt es neben gutbürgerlicher Küche mittwochs Hüttengaudi. An bestimmten Terminen auch mit Live Musik.
Hütten-Icon Falba Stuba
www.falbastuba.at
Öffnungszeiten: Mi. bis 22 Uhr

Ab 18.12.2018

Karte:

Kompass-Karte Bregenzerwald, Westallgäu, 1:50.000

Hinweise:

Ab der Saison 2018/19 erfolgt im Skigebiet nach Betriebsschluss die Präparierung der Pisten mit Seilwinden. Daher bitte Vorsicht und Rücksichtnahme auf gegebenenfalls vor Ort ausgewiesene Sperrungen. Ab 23 Uhr sind die Pisten gesperrt.

Live-Musik Termine:

twitter.com/falbastuba