Forsteralm (1021 m)

Im Skigebiet Forsteralm bei Gaflenz/Waidhofen an der Ybbs gibt es Mittwoch und Freitag Tourenabende, an denen die Pisten für den Aufstieg mit Ski freigegeben sind. Die Forsteralm ist ein Familienskigebiet zu deren Erhalt sogar letztes Jahr erfolgreich eine Crowdfunding-Kampagne gestartet wurde mit der ganze 466.600 € für den weiterbetrieb des Skigebietes aufgebracht wurden.

Anfahrt:

Von Zell an der Ybbs über die B121 bis kurz vor Oberland. Hier zum Skigebiet Forsteralm abbiegen. Der Parkplatz ist kostenlos.

Aufstieg:

Vom Parkplatz aus rechts halten über die eigens eingerichtete Aufstiegsspur. (Siehe Aufstiegsroute)

Abfahrt:

Die Abfahrt erfolgt entlang des Aufstiegswegs bzw. über die an den Tourenabenden freigegebenen Pisten.

Charakter:

Eine unkomplizierte, lawinensichere und einfache Tour, die auch für Anfänger geeignet ist. Für den Aufstieg sollte man etwa 45 - 60 Minuten einplanen.

Einkehren:

Die Forsteralm liegt direkt an der Talstation. Hier gibt es gute Hausmannskost und feine Weine.
Hütten-Icon Forsteralm
www.forsteralm.at

Karte:

Kompass-Karte 70, Nationalpark Kalkalpen 1:50.000

Hinweise:

Nachtskitouren sind nur am Mittwoch und Freitag von 16.30 Uhr bis 21.00 Uhr erlaubt. An allen anderen Tagen sind die Pisten gesperrt.

Weitere Infos:

https://forsteralm.com/skitouren