Hirschberg (1670m)

Der Hirschberg südlich vom Tegernsee ist ein klassischer und beliebter Wanderberg der Einheimischen und natürlich auch der Münchner mit grandiosem Blick auf den Tegernsee. Meist ist die Tour auch relativ lawinensicher. Direkt am Parkplatz des Hirschberg Lifts befindet sich das Hirschberg Stüberl, welches ab der Saison 2013/14 jeden Donnerstag länger geöffnet hat. Die Piste ist dort extra donnerstags bis 22 Uhr zur Abfahrt freigegeben.

Anfahrt:

Die A8 an der Ausfahrt Holzkirchen Richtung Tegernsee/Bad Wiessee verlassen. Am Tegernsee vorbei und über die B307 durch Rottach-Egern. Weiter Richtung Achenpaß bis Point bei Scharling. Dort biegen wir rechts zu den Hirschbergliften ab (ausgeschildert) und folgen der Straße bis zum kostenpflichtigen Parkplatz des Skilifts (3€).

Aufstieg:

Startpunkt dieses Voralpenklassikers ist der Parkplatz der Hirschberglifte. Hier folgen wir am Pistenrand der Skipiste. Die etwas steilere Stelle lässt sich am linken Pistenrand umgehen (ggf. Harscheisen mitnehmen) und bald erreicht man nach einem bewaldeten Sattel die Bergstation des Schlepplifts. Siehe: Aufstiegsroute

Variante: Wer möchte, kann noch bis zu den Rauheckalmen aufsteigen. Hierfür muss man vor der Bergstation des Liftes rechts in eine Versorgungsstraße einbiegen, die bis zu den Rauheckalmen führt. Weiter zum Vorgipfel sollte man aus Naturschutzgründen auf keinen Fall aufsteigen (dem Birkhuhn zuliebe)!

Abfahrt:

Genauso wie die Aufstiegsroute.

Charakter:

Leichte bis mittelschwere Skitour über eine aber teilweise doch recht steile Skipiste. Für den Aufstieg bis zur Bergstation des Liftes sollte man etwa 45-50 Minuten einplanen.
Hirschberg
 Rauheckalm, © Foto: Florian Hairer - boulderniete.blogspot.de

Einkehren:

Hirschberg-Liftstüberl: Im direkt am Parkplatz gelegene Hirschberg-Liftstüberl. Donnerstags bis 22:00 Uhr (bei ausreichender Schneelage) bewirtet der Besitzer Andreas Leibig die Gäste mit bayerischen Schmankerl aus seiner Küche:
Hütten-Icon Hirschberg-Liftstüberl
www.hirschberglifte.de
Öffnungszeiten:
Do. bis 22 Uhr geöffnet.
Saisonstart 8.12.2017

Karte:

DAV Alpenvereinskarte, BY13 Mangfallgebirge West 1:25.000

Hinweise:

Nur donnerstags sind die Pisten frei begehbar. Spätestens um 22 Uhr muss man wieder am Parkplatz sein.