Hochwurzenhütte (1850 m)

Der Hochwurzen mit der Hochwurzenhütte liegt am nördlichen Rand der Schladminger Tauern. Im Skigebiet Hochwurzen ist von Montag-Samstag zum Nachtskilauf die Piste Nr. 33 beleuchtet. Tourengeher dürfen hier von 17:00 - 23:00 Uhr am Pistenrand aufsteigen.

Anfahrt:

Über die B 320 bis zur Abfahrt Schladming - Rohrmoos. Dann weiter bis Rohrmoos zur Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen.

Aufstieg:

Zwischen 17:00 und 23:00 Uhr von der Talstation der Hochwurzen Gipfelbahn über eine eigens angelegte Spur am linken (östlichen) Pistenrand entlang. danach auf der Piste Nr. 33 ebenfalls am linken Pistenrand weiter bis zur Bergstation der Gipfelbahn. Am Ende der Piste Nr. 33 und direkt auf dem Gipfel, liegt dann die Hochwurzenhütte. Achtung: Zwischen 17:00 - 19:00 Uhr werden Pistenpräparierungarbeiten durchgeführt. (Siehe Aufstiegsroute)

Abfahrt:

Die Abfahrt erfolgt zwischen 19:00 - 23:00 Uhr über die Piste Nr. 33 zurück zur Talstation der Gipfelbahn Hochwurzen. Zwischen 17:00 - 19:00 Uhr ist ausnahmslos die Strecke über die Piste Nr. 31/35/36 zu benutzen (Pistenpräparierungarbeiten!).
Nachtskitour am Hochwurzen
 Nachtskitour am Hochwurzen,
Foto: © AV St. Gallen - www.av-stgallen.istsuper.com

Charakter:

Eine unkomplizierte und lawinensichere Tour mit 719 Höhenmeter. Für den Aufstieg sollte man, je nach persönlicher Kondition, etwa 1-1,5 Stunden einplanen.

Einkehren:

Die Wirte Lisi und Gottl Stocker haben im Winter zu den Nachtskilaufabenden die Hochwurzenhütte, welche direkt auf dem Gipfel liegt, länger geöffnet. Hier gibt es leckere Ripperl, super Bratwurst und regionale steirische Spezialitäten.
Hütten-Icon Hochwurzenhütte
www.hochwurzen.at
Öffnungszeiten:
Mo. - Sa. bis 22:30 Uhr.

Karte:

DAV Karte - 45/2, Niedere Tauern II, 1:50.000

Hinweise:

Die Pisten sind nachts nur an Tagen mit Abendbetrieb bis 23:00 Uhr freigegeben. Nach 23:00 Uhr sind auch an diesen Tagen wieder Pistenraupen mit Seilwinden im Einsatz! An Tagen ohne Abendbetrieb sind die Pisten generell ab 17:00 Uhr gesperrt. (Siehe Tourengeher Regelung der Bergbahnen Planai für die Saison 2017/18)

Weitere Infos:

www.planai.at/de/winter/ski-tour