Hecherhaus (1887 m)

Das Skigebiet Kellerjoch bei Schwaz im Unterinntal hat eine lange Geschichte: Es war damals eines der ersten Berglifte in Nordtirol. Vom ruhigen und kleinen Skiareal hat man eine wunderschöne Aussicht auf das Karwendelgebirge. Auf dem Hecherhaus, das mitten im Skigebiet liegt, gibt es jeden Donnerstag einen Tourenabend.

Anfahrt:

Die A12 an der Anschlussstelle Schwaz verlassen. Denn Inn überqueren und Innaufwärts auf der Tiroler Straße / B171 bis zum Kreisverkehr am Ortsende. Hier die zweite Ausfahrt abfahren und über Arzberg nach Pillberg. Auf der Pillbergstraße weiter bis Hochpillberg (Naturhotel Grafenast). Hier kann auf dem kostenpflichtigen Parkplatz direkt am Pistenrand geparkt werden.

Aufstieg:

der Aufstieg erfolgt von der Talstation Grafenast aus am Pistenrand entlang der roten Piste. Bald kommt man zum Bockstall-Schlepplift und hier wird die Piste auch wieder etwas flacher. Am oberen Ende des Schlepplifts befindet sich dann das Hecherhaus. Bis hierhin benötigt man etwa 1 Stunde.
(Siehe Aufstiegsroute).

Abfahrt:

Die Abfahrt erfolgt über die Piste des Aufstiegswegs.

Charakter:

Eine relativ einfache Tour über Skipisten.

Einkehren:

Auf dem neu umgebauten Berghaus Hecher lädt das Team des Hecherhauses donnerstags zum Tourenabend.
Hütten-Icon Hecherhaus Alpine Lodge
www.hecherhaus.at
Öffnungszeiten:
Do. bis 23:55 Uhr
Ab 20.12.2018

Karte:

DAV Alpenvereinskarte 33, Tuxer Alpen, 1:50.000

Termine:

Termin-Icon 10.01.2018: Im Rahmen der Dynafit Speedfit Nights kann man sich am Kellerjoch am 10.01.2018 ab 17:30 Uhr über den lokalen Fachhändler Pele Sport, an der Talstation der Kellerjochbahn, kostenlos Testmaterial ausleihen und am Ende dort auch gleich wieder abgegeben. Weitere Infos unter:
www.dynafit.com/de-de/speedfit

Hinweise:

Pistentouren zum Berghaus Hecher nur am Donnerstag bis 23.55 Uhr. An allen anderen Tagen sind die Pisten schon ab 17.30 Uhr gesperrt. Beim Aufstieg bitte am Pistenrand bleiben.

Weitere Infos:

www.kellerjochbahn.at