Riesneralm (1850 m)

In Donnersbachwald findet sich das Skigebiet Riesneralm welches an der Nord-Ostseite des 1922m hohen Riesnerkrispen liegt. Jeden Freitag lädt der architektonisch originelle Hochsitz, das Bergstation-Panoramarestaurant in Stelzenbauweise, zum Nachtskitourenabend.

Anfahrt:

Die B320 an Kreuzung Trautenfels Richtung Irdning verlassen. Anschließend über die B75 Richtung Donnersbach und von dort nach Donnersbachwald und dem Parkplatz der Bergbahnen Riesneralm.

Aufstieg:

Vom Parkplatz der Bergbahnen Riesneralm aus am Pistenrand über die Pisten 2 (Familienschuss) und 4 (Krispenleit´n) bis zum Hochsitz. (Siehe Aufstiegsroute)

Abfahrt:

Die Abfahrt erfolgt genauso wie der Aufstieg über die Pisten Krispenleit´n und Familienschuss.

Charakter:

Eine unkomplizierte und einfache Tour, für die man aber doch ganze 842 Höhenmeter bewältigen muss. Für den Aufstieg sollte man deshalb etwa 2 Stunden einplanen.
Riesneralm
 Hochsitz, © Foto: BeWe - www.panoramio.com/user/bewe

Einkehren:

Wirt Harald Krois lädt jeden Freitag zum Nachtskitourenabend in den Hochsitz. In der urigen Zirbenstube kann man sich einheimische Schmankerl wie Käsnockerl, Steirerkäsbrot und steirischen Wein schmecken lassen. Seit kurzem gibt es hier sogar kostenloses W-Lan!
Hütten-Icon Hochsitz Riesneralm
www.riesneralm.at
Öffnungszeiten:
Freitag bis 22:00 Uhr
Erster Tourenabend 15.12.2017

Karte:

Kompass Karte Nr.: WK 68, Ausseerland-Ennstal, 1:50.000

Hinweise:

Außerhalb der Pistenöffnungszeiten für Tourengeher am Freitag von 17:00 bis 22:30 Uhr ist die Piste wegen Pistenpräparierungsarbeiten gesperrt. Auf der Piste herrscht Nachtskibetrieb. Bitte deshalb beim Aufstieg immer am Pistenrand bleiben.

Weitere Infos:

www.riesneralm.at/winter/skigebiet-steiermark/natourpur