Spielbergalm (1320 m)

Gerade mal eine halbe Autostunde von Salzburg aus entfernt liegt das Skigebiet Gaißau-Hintersee am Wieserhörndl. Auf der dort gelegenen Spielbergalm gibt es mittwochs einen Tourenabend.

Anfahrt:

von Salzburg aus bei Hallein von der Autobahn abfahren und über das Wiestal nach Gaißau. Parken kann man an der Spielbergeralmlift Talstation (unter der Woche 5 €).

Aufstieg:

Der Aufstieg erfolgt am Rand der blauen Skipiste Nr.1 Richtung Wieserhörndl bis zur Spielbergalm welche unmittelbar neben der Bergstation der Doppelsesselbahn liegt.
(Siehe Aufstiegsroute)

Abfahrt:

Die Abfahrt kann mittwochs am Tourenabend bis 22:00 Uhr über die Pisten entlang der Aufstiegsroute erfolgen.

Charakter:

Eine unkomplizierte Tour mit 448 Hm. Für den Aufstieg sollte man etwa eine Stunde einplanen.

Einkehren:

Unterhalb des Spielbergs und an der Bergstation der Doppelsesselbahn liegt die Spielbergalm. Besonders lecker ist hier die Suppe mit Kas- oder Speckknödell. Die Wirte Josef und Maria Ziller betreiben zusätzlich die Franzl's Hütte am Zwölferhorn in St. Gilgen. Hier gibt es ebenfalls Tourengeherabende.
Hütten-Icon Spielbergalm
www.spielbergalm.com
Öffnungszeiten:
Mittwoch bis 22 Uhr
Ab 6.12.2017

Karte:

KOMPASS-Wanderkarte Tennengebirge - Hochkönig - Hallein - Bischofshofen WK 15, 1:50.000

Hinweise:

Die Pisten sind täglich von 17:00 – 08:30 Uhr gesperrt. Für Nachtskitourengeher sind als Ausnahme hiervon die Pisten 1 blau und 1 rot in Gaissau Richtung Wieserhörndl sowie 12, 13 und 11 von Hintersee Richtung Anzenberg jeden Mittwoch bis 22:00 Uhr freigegeben.

Weitere Infos:

www.gaissauhintersee.at/betriebszeiten