Sportheim Böck (1500 m)

Einsamkeit wird man beim Aufstieg zum Sportheim Böck eher nicht finden. Denn zum Tourenabend nutzen nicht wenige Tourengeher die Möglichkeit für eine Nachtskitour am Nesselwanger Hausberg, der Alpspitz.

Anfahrt:

Von Füssen aus über die B310 Richtung Pfronten. Im Pfrontener Ortsteil Weißbach wechseln auf die B309 Richtung Nesselwang. Dort einfach der Beschilderung zur Alpspitzbahn folgen. Direkt am Skigebiet gibt es ausreichend kostenfreie Parkplätze.

Aufstieg:

Vom Parkplatz aus entlang der linken Piste (Hinweisschilder des DAV) am FunPark vorbei bis zur Bergstation der Gondelbahn. Bitte nicht auf der beleuchteten Nachtskilaufpiste aufsteigen! Wer es ruhiger will, kann alternativ westlich des Skigebiets über teils freie Wiesen bis zur Bergstation der Gondelbahn aufsteigen. Ab der Bergstation über die Piste weiter Richtung Sportheim Böck.
(Siehe Aufstiegsroute)

Abfahrt:

Die Abfahrt kann am Tourenabend bis 22.00 Uhr über die Pisten erfolgen.

Charakter:

Eine unkomplizierte Tour mit 548 Hm. Für den Aufstieg sollte man etwas über 1 Stunde einplanen.
Sportheim Boeck
  Sportheim Böck, © Foto: Martin Löhle - www.basegwamp.de

Einkehren:

Das Sportheim Böck am Bergstation der Alpspitzbahn wurde 2008 wirklich schön modernisiert hat an den Tourenabenden bis 22 Uhr geöffnet. Die köstlichen Allgäuer Spezialitäten wie z.B. das Sportheim-Brotzeitbrettl oder hausgemachte Kässpatzen gibt es bis 21 Uhr.
Hütten-Icon Sportheim Böck
www.sportheim-boeck.de
Öffnungszeiten:
Mi. bis 22 Uhr

Karte:

DAV Karte BY3 Allgäuer Voralpen Ost, mit Wegmarkierungen und Skirouten, 1:25.000

Hinweise:

Aufstieg und Abfahrt mittwochs am Tourenabend bis 22.00 Uhr! Außerhalb der täglichen Betriebszeiten dürfen die Pistenanlagen nicht benutzt werden. Pistenpräparierung mit Seilwinden! Abends sollte der Aufstieg aus Naturschutzgründen an der Bergstation der Alpspitzbahn (Sportheim Böck) beendet werden.

Weitere Infos:

www.nesselwang.de/skitourengehen.html